Jahresbericht für 2002 des Internetbeauftragten

  Berthold Weber
 Bgm.-Knorr-Str. 8
 92637 Weiden

An allererster Stelle möchte ich mich bei allen Funktionären, besonders bei unserem Bezirksvorsitzenden Raimund Kronawitter und bei unserem Pressewart Manfred Troglauer für die gute Zusammenarbeit bedanken. Ohne die Zulieferung von Info's - sei es in Wort oder Bild - wäre unsere Homepage nicht das, was sie heute ist.

Die Zugriffs-Statistik (von Anfang 2000 bis Ende 2002) beweist ständig steigende Besucherzahlen:
 

 
Seit Anfang 2000 bis 31.12.2002 sind auf unsere Seiten 86.243 (bis Ende 2001: 35.577) Zugriffe (Seiten-Lese-Zugriffe) erfolgt. Das bedeutet, dass unsere Seite im Jahr 2002 öfters gelesen wurde, als 2001 und 2000 zusammengerechnet. In der Spitze wurde in einer Woche mehr als 1800 mal eine Seite von www.oberpfalzjudo.de aufgerufen.

Das Jahr 2002 stand, was unsere Homepage betrifft, ganz im Zeichen einer grundlegenden Neugestaltung. Nach langer Arbeit habe ich im am 10.05.02 die neue Version unserer Homepage ins Netz gestellt. Nach über zwei Jahren hat also "die Bretterbunde" ausgedient. Grundgedanke bei der Neugestaltung war "corporatet idendity", also ein, an die Seiten des BJV angelehntes Erscheinungsbild. Ich habe aber keineswegs die Seiten "abgekupfert", vielmehr ist jede Seite, jede Grafik usw. neu entstanden. Und natürlich gibt es auch Unterschiede im Layout. Die Umgestaltung ist allseits gut angekommen, wie mir in vielen Gesprächen, mails und Gästebucheintragungen gesagt wurde.

Unsere Homepage besteht heute aus 348 (2001: 223) Dateien mit einem Gesamt-Umfang von 3.3 (2001: 2.5) Megabyte. Im Jahre 2002 habe ich genau 97 (2001: 41) Akualisierungen, meistens mehrere Seiten betreffend, vorgenommen. Der Arbeitsaufwand hat sich praktisch verdoppelt, jedoch sind unsere Seiten immer aktuell. Am häufigsten hat sich die Adressen-Seite und der Terminplan geändert, gefolgt von der "Aktuell"-Seite. Gefunden wird unsere Homepage (neben Lesezeichen und Suchmaschienen) am häufigsten über den Link vom Bayerischen Judoverband zu uns, gefolgt von Bayernjudo und dem Link auf meiner privaten Seite.

Problematisch war in 2002 nach wie vor, dass ich nicht von allen Veranstaltungen eine Ausschreibung oder Ergebnislisten erhalten habe. Ich möchte in diesem Zusammenhang an den Beschluß (TOP 12) vom Bezirkstag 2000 in Neutraubling erinnern "Die jeweils sportlichen Leiter bei Veranstaltungen im Judobezirk werden verpflichtet, die Ausschreibungen und Ergebnisse (umgehend) an den Internetbeauftragten des Bezirks in elektronischer Form weiterzuleiten; das gleiche gilt für Ranglistenturniere. Bei Liga-Veranstaltungen übernimmt diese Aufgabe der Ligabeauftragte." (Übringens auch auf unserer Homepage nachzulesen).  Von den 43 in unserer Homepage für 2002 aufgeführten Veranstaltungen habe ich für 11 keine Ausschreibung erhalten, für 25 Veranstaltungen fehlen mir die Berichte/Resultate. Ich bin hier einfach auf Zuarbeit angewiesen.

Immer häufiger wurde ich im Jahr 2002 von Vereinen, Funktionären und einzelnen Sportlern per e-mail kontaktiert, in aller Regel wegen Fragen zum Terminplan. Etwa 400 e-mails habe ich in Sachen Judobezirk erhalten, eine noch größere Anzahl habe ich verschickt. Ich mache diese Arbeit gerne, möchte jedoch darauf hinweisen, dass viel nicht nötig gewesen wäre, wenn der Jahresterminplan nicht vielfach geändert worden wäre.
 
 

Mit freundlichen Grüßen
Berthold Weber
 
 

PS.: Die Kosten für das Web-Hosting (bei 1&1 Puretec) und meine sonstigen Auslagen bitte ich als Spende an den Judobezirk Oberpfalz zu betrachten, hier fallen also keine Kosten an.